Firma

Familienwappen
Rechnung von 1919
Rechnung von 1919
2. und 1. Generation
2. und 1. Generation
4 Strategen auf Sonntagsausflug (v.l.n.r.): Rudolf Haueter, Ernst Richard, Alfred Gerber (Frosti), Hans Maurhofer (Töff-Housi)
4 Strategen auf Sonntagsausflug (v.l.n.r.): Rudolf Haueter, Ernst Richard, Alfred Gerber (Frosti), Hans Maurhofer (Töff-Housi)
Stützmauerbau Schwendi-Geismont: Betonmischer mit Benzinmotor
Stützmauerbau Schwendi-Geismont: Betonmischer mit Benzinmotor
Stützmauerbau Schwendi-Geismont: Gerüst für Rollwagentrassee
Stützmauerbau Schwendi-Geismont: Gerüst für Rollwagentrassee
Wiederlager im Fels erstellt. Ein hartes Stück Handarbeit!
Wiederlager im Fels erstellt. Ein hartes Stück Handarbeit!
Arbeitsgerüst, Spazierhof, Thorberg
Arbeitsgerüst, Spazierhof, Thorberg
Greti und Johann Haueter
Greti und Johann Haueter
Marc und Hans Haueter
Marc und Hans Haueter

Unsere Firmengeschichte

  • 1880  Geburt des Gründers Rudolf Haueter, als ältester Sohn des Johann Haueter-Dällenbach in Wildbach bei Heitenried. Schon während der Schulzeit half Rudolf gerne seinem Vater, der neben der Landwirtschaft einen Steinbruch und ein Maurergeschäft betrieb. Nach der Schule begab er sich in die Maurerlehre nach Mühleberg und später nach Niederwangen. Als letzte Stelle seiner Wanderjahre arbeitete er bei der Firma Friedli in Schönbühl von wo aus er sich entschloss nach Krauchthal zu siedeln und selbständig zu werden.
     
  • 1907  Rudolf heiratet Rosa Wegmüller aus dem Eggen. Im selben Jahr gründet er die Firma Haueter Baugeschäft. Sein Bruder Karl, ebenfalls gelernter Maurer, half ihm die ersten Klippen zu überwinden bis der Grundstein gelegt war. In einem gemieteten Schuppen richtete er sich sein erstes Magazin ein. Geburt seines Sohnes Johann Friedrich Haueter.
     
  • 1912  Bis anhin lebte er mit seiner Frau in sehr bescheidenen Verhältnissen, als sie sich entschlossen ihr Eigenheim an der Länggasse 14 zu erbauen.
     
  • 1916  konnte das neue Haus an der Länggasse 14 bezogen werden. Dieses Haus sollte der Firma bis 1992 als Firmensitz dienen. Nach und nach arbeitete er sein Geschäft in die Höhe. In dieser Zeit verlies ihn auch sein Bruder und er stellte mehrere Männer aus dem Dorf an. Auch seine 2 ältesten Söhne erlernten den Beruf des Maurers und arbeiteten fleissig im Geschäft ihres Vaters mit. Nach und nach erarbeitete sich Johann Friedrich durch Kurse, Schulen und einem einjährigen Praktikum in einem Architekturbüro das nötige Wissen und Können, so dass er sich bis zum Meister heranarbeitete.
     
  • 1933  Meisterdiplom an der Bauschule Aarau.
     
  • 1940  Johann Friedrich heiratet Margrit Eberhard, Tochter des Schulmeisters im Lindenthal.
     
  • 1943  Geburt ihres Sohnes Hans Rudolf.
     
  • 1946  übergab Rudolf das Geschäft an Johann-Friedrich Haueter. Treu dem Grundsatz, "Qualität vor Verdienst", arbeitete Johann Friedrich unermüdlich an der Weiterentwicklung des Geschäft. So konnte der Betrieb auf 15 Mitarbeiter erweitert werden.
     
  • 1957  Getrieben vom Platzmangel erwarb Johann Friedrich die Liegenschaft Egli im Eggen, welche dem Betrieb bis 1992 als Werkhof und Lagerplatz diente.
     
  • 1961  konnte Johann Friedrich auch die elterliche Liegenschaft an der Länggasse käuflich erwerben. In diesen und den folgenden Jahren mangelte es nie an Aufträgen, so konnten zum Beispiel die Schulanlagen der Gemeinde, Spazierhof und Kapelle Thorberg sowie viele Neubauten in der Gemeinde ausgeführt werden. Auch sein einziger Sohn Hans Rudolf erlernte den Beruf des Maurers und bildete sich anschliessend weiter.
     
  • 1963  stirbt der Firmengründer Rudolf Haueter im Alter von 83 Jahren.
     
  • 1965  Hans Rudolf erlangt an der Bauschule in Aarau das Polier-Diplom.
     
  • 1966  Hans Rudolf erlangt an der Bauschule in Aarau das Bauführer-Diplom.
     
  • 1969  heiratet Hans Rudolf seine Gattin Liselotte Moser aus Bern. Im gleichen Jahr kommt ihr erster Sohn Marc zur Welt.
     
  • 1972  besteht Hans Rudolf die Eidg. Diplomprüfung zum Maurermeister mit Erfolg und übernimmt im selben Jahr das Geschäft. Sein Vater Johann Friedrich bleibt aber dem Geschäft treu und unterstützt seinen Junior mit allen Kräften. Bis ins hohe Alter ist Johann Friedrich im Geschäft tätig, vorallem der Unterhalt von Werkzeug, Maschinen und Fahrzeugen war ihm bis kurz vor seinem Tod ein Anliegen.
     
  • 1974  Geburt von Patrick, dem zweiten Sohn von Liselotte und Hans Rudolf.
     
  • In den Folgenden Jahren liefen die Geschäfte immer besser und die Aufträge wurden immer anspruchsvoller, so dass zeitweise bis zu 22 Angestellte im Betrieb tätig waren.
     
  • 1986  Ein grosser Wunsch geht in Erfüllung. Die Familie Haueter konnte in ihr neuerbautes Heim in der Eichmatt einziehen.
     
  • 1989  stirbt Johann Friedrich Haueter im Alter von 82 Jahren.
     
  • 1992  Umzug des Werkhofs in die Halle an der Länggasse 24, die von Hans Schmutz erworben werden konnte. Das alte Bauernhaus Schmutz, das sich auf der erworbenen Parzelle befand, wurde abgerissen und es wurden 2 Mehrfamilienhäuser realisiert. In einem davon wurde unser neues Büro eingebaut.
     
  • 1997  Marc erlangt an der Bauschule Aarau das Bauführer-Diplom, Techniker TS.
     
  • 1998  Die Einzelfirma Hans Rudolf Haueter wird in die Haueter AG umgewandelt.
     
  • 2001  Marc Haueter besteht die Prüfung zum eidg. dipl. Baumeister.
     
  • 2007  Nach 35 Jahren übergibt Hans Rudolf Haueter die operative Führung des Geschäftes seinem Sohn Marc.
     
  • 2013  Die Haueter AG, Krauchthal, wird mit der gesamten Belegschaft eine eigenständige Tochtergesellschaft der HERZOG Bau und Holzbau AG und Vertragspartner Ihres Vertrauens bleiben. Beide Traditionsunternehmen werden Hand in Hand rund 200 Jahre Kompetenz am Bau in Ihre Bauvorhaben einfliessen lassen.
     
  • 2014  Um Synergien mit der HERZOG Bau und Holzbau AG zu nutzen, wurde der Werkhof nach Stettlen verlegt. Der Geschäftssitz der Haueter AG bleibt in Krauchthal.
     
    Bei uns werden Sie von A-Z durch gut ausgebildete, flexible Mitarbeiter mit Berufsstolz und Fachkompetenz bedient. Die interne und externe Weiterbildung sind uns wichtig.

    Die Haueter AG bildet permanent Lehrlinge aus.

    Hans Rudolf Haueter    Marc Haueter
    Hans Rudolf Haueter    Marc Haueter